Nicht Hörbuch-kompatibel

Gerade schmökere ich mich durch Stephen Kings Autobiografie "Das Leben und das Schreiben". Es macht Freude zu lesen, wie der erfolgreiche Schriftsteller seinen Alltag schildert, und es macht Lust, sich endlich selbst zu disziplinieren und das lange geplante Buchprojekt in Angriff zu nehmen. Soll ich? Ach, irgendwann bestimmt. Das Buch ist wirklich gut, auch wenn ich … Nicht Hörbuch-kompatibel weiterlesen

Advertisements

Winterwonderland

Diese Woche hat es – nach drei eher nasskalten, ekeligen Tagen um die 0 Grad (Tauwetter, bäh!) – sehr viel geschneit. Angeblich hat es seit 100 Jahren nicht so viel in einem Winter geschneit in Moskau wie dieses Jahr. Es gab am Montag Abend 3500 Kilometer Stau, Stromausfälle, Chaos. Hab ich zumindest gelesen. Hier in … Winterwonderland weiterlesen

Ein Abend im Bolschoi

Es gehört mit zu den größten Attraktionen Moskaus, ist an Berühmtheit kaum zu überbieten und war jahrelang wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten geschlossen. Das Große Theater, das Bolschoi. Nachdem es im vorletzten Herbst wiedereröffnet wurde, gab es einen ziemlichen Run auf die Eintrittskarten und so hat es einige Zeit gedauert, bis wir uns das Vergnügen gönnen konnten. … Ein Abend im Bolschoi weiterlesen

Dauerberieselung

Es schneit. Und schneit. Und schneit. Dicke Flocken, dünne Flocken, große und kleine und meistens ganz winzige Miniflöckchen, die dem Gesicht beim Spaziergang mit ziemlicher Wucht eine schmerzhafte Nadelstichmassage angedeihen lassen. Kaum zu glauben, dass diese feinsten Pulverkristalle sich zu stattlichen Schneehügeln anhäufen können. Es ist schöner Schnee. Trocken, pulvrig und schneeweiß, leuchtend, den trüben … Dauerberieselung weiterlesen