Mike Matas: Ein digitales Buch der nächsten Generation

In seiner Zeit bei Apple entwickelte er Benutzeroberflächen für iPhone und iPad mit. Mit Push Pop Press hilft er jetzt dabei, das elektronische Buch neu zu erfinden.

Mike Matas hat bei einem der faszinierendsten Technikprojekte der letzten 10 Jahre mitgearbeitet. Als (überraschend) junger Programmierer war er Mitbegründer von Delicious Monster, die das elegante Katalogisierungswerkzeug Delicious Library entwickelten. Im Jahr 2005 heuerte er bei Apple an, wo er als Designer von Benutzeroberflächen und Grafiken für das iPhone, das iPad und Mac OS X arbeitete.

Jetzt ist er Mitbegründer von Push Pop Press, eines neuen digitalen Verlags. Push Pops erster Titel ist Al Gores „Our Choice“, kompatibel für iPad, iPhone und iPod Touch. 

In seiner Freizeit ist er als Fotograf unterwegs.

Übersetzt von Alex Boos und Sandra Holtermann:

Software-Entwickler Mike Matas führt das erste ungekürzte interaktive Buch für das iPad vor – mit schlauem, wischbaren Filmmaterial und Illustrationen und einigen sehr coolen Datenvisualisierungen, mit denen man spielen kann. Das Buch heißt „Wir haben die Wahl“, Al Gores Fortsetzung von „Eine unbequeme Wahrheit“.


 

 

Advertisements

Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: