Heilung nach 9/11: Zwei Mütter, die Vergebung und Freundschaft fanden

 Phyllis Rodriguez ist Künstlerin, Lehrerin und engagiert sich für soziale Gerechtigkeit. Am 11. September 2001 starb ihr Sohn Greg bei den Angriffen auf das World Trade Center. Rodriguez und ihr Ehemann schrieben einen offenen Brief, „Not in Our Son’s Name“, in dem sie Präsident Bush dazu aufriefen, sich gegen eine militärische Reaktion in Afghanistan zu stellen. 

Aicha el-Wafi engagiert sich in der französischen feministischen Gruppe Ni Pute Ni Soumise und arbeitet mit muslimischen Frauen. Ihr Sohn, Zacarias Moussaoui, stand im Zusammenhang mit den Angriffen auf amerikanischem Boden vor Gericht und hätte bei einem Schuldspruch zum Tode verurteilt werden können.

Im November 2002 wurden Phyllis Rodriguez und weitere Angehörige von Opfern der Angriffe eingeladen, Aicha el-Wafi zu treffen. Rodriguez und el-Wafi sind seither an vielen Orten in Europa und Amerika gemeinsam aufgetreten, um ihre Geschichte von Versöhnung und Vergebung zu erzählen.

„Unsere Leiden sind gleich. Doch mir begegnet man mit Sympathie; ihr mit Feindseligkeit.“

Phyllis Rodriguez über Aicha el-Wafi

Übersetzt von Karin Friedli und Alex Boos.

Phyllis Rodriguez und Aicha el-Wafi verbindet eine starke Freundschaft, die auf undenkbaren Verlusten gründet. Rodriguez‘ Sohn starb am 11. September 2001 im World Trade Center, el-Wafi’s Sohn Zacarias Moussaoui wurde wegen Mitwirkung an den Anschlägen verurteilt und verbüßt eine lebenslange Freiheitsstrafe. In der Hoffnung, Frieden zu finden, haben diese beiden Mütter einen Weg gefunden, einander zu verstehen und zu respektieren.

Advertisements

Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: