Wie riecht Moskau?


Ich wurde nach dem Geruch der Stadt gefragt.

Hm, meistens riecht es nach Abgasen. Besonders schlimm ist es, wenn ein Räum- oder sonstiges Stadtnutzfahrzeug durch die nähere Umgebung düst.

Es riecht momentan oft nach dieser merkwürdigen, schwarzen Teerfarbe, mit der ausnahmslos alle Metallgegenstände (Zäune, Pfosten, Brunnen!) zugeschmiert werden. Ein scharfer, unangenehmer Geruch, der einen unvermittelt die Luft anhalten lässt, um mögliche Gesundheitsbeeinträchtigungen zu vermeiden.

In der U-Bahn gibt es diesen typischen Metallgeruch, wie in allen Metros dieser Welt bzw. in denen, die ich kenne. Nicht unangenehm. Für mich ist es der Geruch der Großstadt, der Duft der weiten Welt und ungeahnter Abenteuer.

Je nachdem, zu welcher Tageszeit riechen hier viele Mitmenschen und die Räume, in denen sie sich aufhalten nach Lederjacken, Schweiß, Zigaretten, Alkohol und Knoblauch. Ein Geruch, auf den ich gerne verzichten kann. Ich kenne diesen Geruch auch aus anderen Ländern und für mich ist es der Geruch von harter Arbeit und Armut.

Richtig gut riecht es nie.

Aber es riecht wenigstens nicht nach Unrat oder Verwesung, dazu ist die Stadtreinigung zu schnell und gut organisiert!

Gerüche dringen unglaublich tief ins Erinnerungsvermögen ein und ein einziger Duftmoment, ein kurzer Schwall eines bestimmten Parfüms zum Beispiel, kann mich im Bruchteil einer Sekunde auf eine Reise in die Vergangenheit und an einen völlig anderen Ort katapultieren.

Ein Geruch kann Gefühle auslösen. Ich bin gespannt, welcher Geruch mich eines Tages an diesen Ort zurückversetzen wird.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Anonymous

    möchtest du mit bangkok-geruch tauschen ;O)?

  2. Anonymous

    Nö, ischglaubnisch … :)

  3. Anonymous

    Ich komme gerade vom Joggen zurück. Im Wald riecht es herrlich und vom Balkon meines Nachbarn weht der typisch saarländische „Holzkohle-Schwenker-Geruch“ in meine Wohnung…ich bin mir sicher, dass auch durch Moskau bald der Frühlingsduft ziehen wird!!Liebste Grüße

  4. Anonymous

    *seufz* Heute morgen fiel mein Blick als erstes auf was? Frisch gefallenen Schnee….

  5. Anonymous

    erst einmal Danke für deinen lieben Kommentar zu der Tasche. Und da meine Tasche unbedingt mal nach Moskau will, schick mir doch mal deine Adresse an kruemelherberge@saxonia.net. Ich denke Moskau wird dir auch noch seine „tollen“Gerüche offenbaren, so das ein positiver Moskaugeruch in deinen Erinnerungen bleibt. Ute

  6. Anonymous

    Ohja, Moskau ist da ganz eigen. Es ist zwar schon ne Weile her, als ich da war. Aber ich erinnere mich, als wäre es erst gestern gewesen. Und Johanna hat recht. Du musst mal Bangkokluft schnuppern – die ist sehr speziell. *g*

Kommentar schreiben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: